Ein Patient macht Laufübungen mit einem Physiotherapeuten in einem Krankenhausflur

Qualitätsmethodik

Die IQM Methodik zur Verbesserung der medizinischen Qualität basiert auf drei Grundsätzen, zu deren Wahrung sich die IQM Mitglieder freiwillig verpflichten:

Qualitätsmethodik bei IQM

Die IQM Mitgliedskrankenhäuser setzen auf die Messung der medizinischen Ergebnisqualität, die transparent nach innen und nach außen dargestellt wird. Innerhalb der Krankenhäuser werden die Ergebnisse kommuniziert, um gemeinsam Verbesserungspotenziale zu erkennen. Die Veröffentlichung auf der eigenen Website steht für einen offenen Umgang mit positiven, aber auch mit negativen Qualitätsergebnissen.

Mit den IQM Peer Reviews nutzen die Mitgliedskrankenhäuser ein Verfahren, bei dem sich interdisziplinär und interprofessionell besetzte Teams auf Augenhöhe begegnen und Optimierungspotenziale des jeweiligen Krankenhauses diskutieren.

Fachexperten aus den Mitgliedskrankenhäusern und der Wissenschaft entwickeln die IQM Methodik in Arbeitsgruppen und Gremien weiter.