Ärzte und Pflegefachpersonen bei mobiler Visite

#wirbleibenfüreuchzuhause

Deutschland, Europa und die ganze Welt befinden sich in einem Ausnahmezustand. Die durch das neuartige Virus SARS-CoV-2 entstandene Pandemie ist eine enorme Herausforderung für unsere Gesellschaft und die Gesundheitssysteme.

Sie, unsere IQM Mitglieder, sind unmittelbar betroffen. Die Mitarbeiter der Krankenhäuser stehen an vorderster Front: bereiten sich auf den Ernstfall vor, schaffen Kapazitäten für intensivmedizinisch zu versorgende Patienten - Sie retten Leben!

Seit Wochen ist auch die IQM Geschäftsstelle im Krisenmodus: Ganz im Sinne des physical distancing arbeiten alle Mitarbeiterinnen im Homeoffice. Mit Team-Calls, E-Mails und Videokonferenzen sind wir vernetzt und halten die Informationen und Arbeitsabläufe transparent. So ist unsere interne, aber auch die externe Kommunikation mit Ihnen, unseren Mitgliedern, gesichert. Um Sie in dieser schwierigen Phase zu unterstützen, wird die IQM Geschäftsstelle Anfragen an die Mitglieder und Bitten um Zuarbeit wo immer es geht reduzieren. Sie können mit Ihren Anliegen aber natürlich jederzeit gern Kontakt mit uns aufnehmen.

Worum es jetzt geht? Besonnen reagieren, unterstützen, informieren!

Initiative Qualitätsmedizin - Routinedaten, Transparenz, Peer Review

In der Initiative Qualitätsmedizin (IQM) setzen sich seit 2008 Krankenhäuser aus Deutschland und der Schweiz für bessere medizinische Qualität ein. IQM hat das Ziel, die Behandlungsqualität zum Wohle der Patienten zu steigern. Dafür haben die IQM Mitglieder innovative und anwenderfreundliche Tools zur Qualitätsverbesserung auf der Basis kollegialer Unterstützung und Transparenz entwickelt.

Die IQM Mitglieder haben sich auf drei Grundsätze verständigt:

Medizinische Qualität messen, veröffentlichen und verbessern

In der Initiative Qualitätsmedizin engagieren sich länder- und trägerübergreifend derzeit rund 500 Krankenhäusern für mehr Qualität in der Medizin. In Deutschland und der Schweiz versorgen die IQM Mitglieder jährlich ca. 7,8 Mio. Patienten stationär. Das entspricht einem Anteil von knapp 40 % in Deutschland und rund 35 % in der Schweiz.

Unsere rund 500 Mitglieder im Überblick

Newsletter-Anmeldung

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich damit einverstanden.

IQM Newsletter

Sie möchten sich aktuell über die Arbeit von IQM informieren?  Viermal jährlich erscheint unser Newsletter, in dem wir über die neuesten Entwicklungen sowie die wichtigsten Veranstaltungen berichten.