Ärzte und Pflege eines Krankenhauses im Gespräch über eine Patientenakte

Mitglied werden

Sie möchten sich über die Initiative Qualitätsmedizin informieren oder interessieren sich für eine Mitgliedschaft? Auf dieser Seite finden Sie einen kompakten Überblick über die Ziele von IQM, die Methodik sowie die Voraussetzungen für eine Mitgliedschaft.

IQM in Kürze

IQM ist eine trägerübergreifende  Initiative für mehr Qualität in der Medizin, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die in der medizinischen Behandlungsqualität bestehenden Verbesserungspotenziale sichtbar zu machen und zum Wohle der Patienten durch aktives Fehlermanagement zu realisieren. Dafür stellt IQM den teilnehmenden Krankenhäusern innovative und anwenderfreundliche Instrumente zur Verfügung, die auf einer offenen Gesprächs- und Lernkultur sowie kollegialer Unterstützung beruhen.

Ihre Vorteile als IQM Mitglied:

  • Messung medizinischer Ergebnisqualität auf Basis von Routinedaten
  • Transparente Qualitätsauswertungen
  • Organisation und Durchführung von multidisziplinären und interprofessionellen Peer Reviews
  • Fortbildung von Chefärzten und Pflegekräften zu IQM Peers nach dem Curriculum der Bundesärztekammer
  • Einheitliche Darstellung der IQM Ergebnisse
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zu vereinsbezogenen Themen

Ihre 5 Schritte zur Mitgliedschaft

  1. 1

    Sie erfüllen die Voraussetzungen (Akutkrankenhaus mit Abrechnung nach DRG).

  2. 2

    Sie füllen den Mitgliedschaftsantrag aus und senden uns diesen per E-Mail, Fax oder Post.

  3. 3

    Wir prüfen Ihre Unterlagen.

  4. 4

    Der Vorstand berät über Ihre Aufnahme als IQM Mitglied.

  5. 5

    Sie sind nun ordentliches IQM Mitglied und erhalten alle weiteren Informationen.

Voraussetzungen für eine Mitgliedschaft

Wer kann Mitglied werden?

IQM ist als gemeinnütziger eingetragener Verein für alle Krankenhausträger offen, die ihre medizinische Behandlungsqualität weiter verbessern und dazu die IQM Methodik und das IQM Netzwerk nutzen wollen. Damit können private, öffentlich-rechtliche, freigemeinnützige sowie universitäre Krankenhäuser aus Deutschland und auch Schweizer Spitäler Mitglied werden. Voraussetzung ist die Abrechnung der vollstationären Fälle nach DRG.

Welche Arten von Mitgliedschaften gibt es?

Trägergesellschaften mit ihren Standorten nehmen als ordentliches Mitglied an IQM teil. Darüber hinaus gibt es weitere Möglichkeiten und Varianten einer Mitgliedschaft, die der Vereinssatzung entnommen werden können. Im Stimmrechtskatalog finden sich die mit der jeweiligen Mitgliedschaftsform verbundenen Regelungen zur Stimmverteilung und Stimmausübung in der Mitgliederversammlung. Zu diesen Themen können sich Interessenten gerne auch persönlich beraten lassen.

Wie hoch ist der Mitgliedsbeitrag?

Der Jahresmitgliedsbeitrag bemisst sich nach der Bettenzahl und liegt zwischen 1.500 € und 7.500 €. Der Jahresmitgliedsbeitrag für eine „Holding-Gesellschaft“ beträgt zusätzlich 500 €. Beginnt die Mitgliedschaft in der zweiten Jahreshälfte, so halbiert sich der Jahresmitgliedsbeitrag. Näheres regelt die Beitragsordnung.

Zur Auswertung der Qualitätsindikatoren wird ein bilateraler Vertrag mit 3M Health Information Systems (HIS)  abgeschlossen. Über die Konditionen informiert Werner Einhaus von 3M HIS, gerne per E-Mail: weinhaus(at)mmm.com

Wie kommt die Mitgliedschaft zustande?

Der Interessent nimmt Kontakt zur IQM Geschäftsstelle auf. Der vom gesetzlichen Vertreter unterzeichnete Mitgliedschaftsantrag wird schriftlich bei der IQM Geschäftsstelle unter Angabe der Trägergruppenzuordnung gestellt. Eine Anpassung des Mitgliedschaftsantrages an die Gegebenheiten des jeweiligen Krankenhauses nimmt die IQM Geschäftsstelle gerne vor. Ein neues Mitglied verpflichtet sich mit dem Antrag gleichzeitig, die Daten getrennt nach seinen Standorten zu liefern. Über die Aufnahme des Krankenhauses beschließt der IQM Vorstand. Die Mitgliedschaft ist zu jeder Zeit innerhalb eines Kalenderjahres möglich und beginnt, soweit kein anderer Zeitpunkt vereinbart wurde, mit der Bekanntgabe der Zustimmung des IQM Vorstandes.

Alle Unterlagen zur Mitgliedschaft als Download

Sie möchten Mitglied werden?

Gerne klären wir in einem ersten Gespräch mit Ihnen die Möglichkeiten einer Mitgliedschaft. Wir freuen uns über Ihren Anruf:

Dr. Claudia Winklmair
Geschäftsführung
Telefon: +49 30 7262 152 – 152
E-Mail: claudia.winklmair(at)initiative-qualitaetsmedizin.de