Zurück zur Homepage
World Restart a Heart Day: Mitgliedskliniken der Initiative Qualitätsmedizin zeigen, wie jeder Leben retten kann

World Restart a Heart Day

Mitgliedskliniken der Initiative Qualitätsmedizin zeigen, wie jeder Leben Leben retten kann

Mitgliedskliniken der Initiative Qualitätsmedizin zeigen, wie jeder Leben Leben retten kann

Berlin, 16. Oktober 2018. Unter der Schirmherrschaft des International Liaison Commitee on Resuscitation (ILCOR) findet am 16. Oktober 2018 erstmals auf internationaler Ebene der „World Restart a Heart Day“ statt. Der Aktionstag will ein Bewusstsein für die Bedeutung der Wiederbelebung durch Laien schaffen und ergänzt die „Woche der Wiederbelebung“, die jährlich im September auf nationaler Ebene in Deutschland stattfindet. Die Mitgliedskrankenhäuser des IQM Initiative Qualitätsmedizin e.V. beteiligen sich an diesem Tag und führen an verschiedenen Orten in Deutschland und der Schweiz Reanimationstrainings für Laien durch.
Unsicherheit, was im Notfall zu tun ist, hindert Menschen oft daran, im Notfall zu helfen. Dabei können einfache Techniken der Wiederbelebung von jedem erlernt werden. Das Besondere an den Aktionen der IQM Mitgliedskliniken ist, dass sie dort stattfinden, wo ein plötzlicher Herzstillstand häufig vorkommt – am Arbeitsplatz oder auf der Straße. So wird das Robert-Bosch-Krankenhaus Reanimationstrainings für Mitarbeiter in der Kantine der Bosch Zentrale in Stuttgart anbieten. Bei IKEA Berlin-Lichtenberg werden Experten des Unfallkrankenhauses Berlin sowohl Kunden als auch Mitarbeiter über einfache Wiederbelebungstechniken informieren. Das BG Klinikum Duisburg schult die Ausbildungsabteilung der Hüttenwerke Krupp Mannesmann (HKM). Das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden hat bereits im Rahmen der Woche der Wiederbelebung mehrere Aktionen durchgeführt und das Universitätsklinikum Ulm wird am 20. Oktober am „Herztag“ Reanimationsschulungen für jedermann anbieten.
In zahlreichen Helios-Kliniken finden ebenfalls verschiedenste Aktionen zum „World Restart a Heart Day“ statt. In Baden-Württemberg schulen Mitarbeiter der Regionale Kliniken Holding Laien in mehreren Landratsämtern der Region. Außerdem veranstalten Ärzte und ausgebildete Rettungskräfte aus IQM Mitgliedskliniken weitere Aktionen in Rathäusern, in Einkaufszentren und auf Marktplätzen.
Weitere Informationen und alle teilnehmenden IQM Mitgliedskliniken finden Sie hier

Hintergrund
Ein plötzlicher Herztod gehört zu den häufigsten Todesursachen in den Industrieländern. Ein überraschender Herzstillstand tritt meist abseits von ärztlicher Versorgung auf –, am Arbeitsplatz, in der Freizeit, zu Hause. Im Notfall zählt dann jede Minute: der umgehende Beginn der Wiederbelebung erhöht die Überlebenschancen deutlich. Daher ist so wichtig, dass auch Laien in der Lage sind, zu helfen. Die Technik der Herzdruckmassage ist leicht zu erlernen und kann von jedem angewendet werden, ohne dass die Gefahr besteht, etwas „falsch“ zu machen. Die Hauptsache ist, überhaupt mit Wiederbelebungsmaßnahmen zu beginnen bevor professionelle Rettungskräfte übernehmen und die Betroffenen weiter versorgen. Durch die konsequente Schulung von Laien könnten weltweit mehrere hunderttausend Menschenleben pro Jahr zusätzlich gerettet werden.
Weitere Informationen zum „World Restart a Heart Day“ erhalten Sie hier

 

Die Initiative Qualitätsmedizin e.V. (IQM)
Die Initiative Qualitätsmedizin (IQM) ist ein Zusammenschluss von Krankenhäusern aus Deutschland und der Schweiz, deren Ziel die Verbesserung der medizinischen Behandlungsqualität in Krankenhäusern und ein offener Umgang mit Fehlern ist. Die teilnehmenden Krankenhäuser haben sich auf die Anwendung dreier Grundsätze verständigt: Qualitätsmessung mit Routinedaten, Veröffentlichung der Ergebnisse und die Durchführung von Peer Reviews. IQM arbeitet seit 10 Jahren kontinuierlich an der Weiterentwicklung von Methoden, um seinen Mitgliedern innovative und anwenderfreundliche Instrumente zur Verbesserung ihrer Behandlungsqualität bereitzustellen. Derzeit sind über 450 Krankenhäuser Mitglied in der Initiative Qualitätsmedizin. Zusammen versorgen die Mitglieder aktuell jährlich ca. 7,2 Mio. stationäre Patienten, dies entspricht einem Anteil von 40% in Deutschland und 22% in der Schweiz.

 

Kontakt:
IQM Initiative Qualitätsmedizin e.V.
Alt-Moabit 104, 10559 Berlin

Tel.: +49 30 7262152-0
E-Mail: info@initiative-qualitaetsmedizin.de