Eine Patientin wird von einem Rettungssanitäter mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik begleitet

Woche der Wiederbelebung und World Restart a Heart Day

Bei einem plötzlichen Herz-Kreislauf-Stillstand  zählt jede Sekunde – daher ist es wichtig, dass viele Menschen wissen, was im Notfall zu tun ist.

Um Aufklärungsarbeit zu leisten, beteiligen sich viele der IQM Mitgliedskliniken seit Jahren an der „Woche der Wiederbelebung“ oder an dem in 2018 erstmals ausgerufenen „World Restart a Heart Day“. Sie bieten Schulungen und Informationsveranstaltungen zu Wiederbelebungstechniken an, die jeder einfach erlernen und dann auch anwenden kann.

Jeder kann Leben retten

Die Woche der Wiederbelebung wird initiiert vom Berufsverband Deutscher Anästhesisten e.V., der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin e.V. sowie der Stiftung Deutsche Anästhesiologie. Sie steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Gesundheit und fand in diesem Jahr vom 16.-22. September 2019 statt. Der erstmals 2018 ausgerufene World Restart a Heart Day wird als weltweite Initiative unter dem Dach des International Liaison Committee on Resuscitation (ILCOR) fortgesetzt und findet künftig jährlich am 16. Oktober statt.

Beteiligung der IQM Mitgliedskrankenhäuser - was ist die Idee?

Die Initiative Qualitätsmedizin unterstützt diese Aktivitäten und ruft ihre Mitglieder dazu auf, an der Woche der Wiederbelebung oder dem World Restart a Heart Day teilzunehmen. Die IQM Krankenhäuser aus Deutschland und der Schweiz führen im Rahmen der Woche der Wiederbelebung oder am World Restart a Heart Day eine Veranstaltung durch, um Menschen in einfachen Maßnahmen zur Wiederbelebung zu schulen. Die Krankenhäuser nutzen ihre Netzwerke vor Ort und besuchen im Zeitraum Mitte September bis Mitte Oktober ein Unternehmen oder eine öffentliche Einrichtung und führen dort eine Aktion zur Vermittlung der Reanimationstechnik durch.  

Was können wir mit der Aktion erreichen?

Durch eine gebündelte Kommunikation können wir gemeinsam eine größere Aufmerksamkeit für das Thema erzielen. Indem wir die Größe des IQM Netzwerks nutzen, können wir eine mediale Aufmerksamkeit auf breiter Ebene erreichen und zeigen, dass die IQM Mitglieder sich engagieren und Verantwortung übernehmen. IQM sammelt die Aktionen der Krankenhäuser, kommuniziert und multipliziert die Botschaft.

Wo gibt es Materialien und weitere Informationen?

Poster, Flyer (auch mehrsprachig) und weiteres Infomaterial zum Download finden Sie hier:

Woche der Wiederbelebung

World Restart a Heart Day (deutsch)

World Restart a Heart Day (international)

 

Bei Fragen steht Ihnen das Referat Transparenz gern zur Verfügung:

Meike Reimann, Tel. +49 30 7262 152-158

meike.reimann[at]initiative-qualitaetsmedizin.de

 

Aktionen 2019 - über 100 IQM Mitgliedskrankenhäuser engagieren sich

Alb Fils Kliniken
AnRegiomed - Klinikum Ansbach
Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bergmannsheil
BG Klinikum Bergmannstrost Halle
BG Klinikum Hamburg
BG Unfallklinik Frankfurt am Main
Bundeswehrkrankenhaus Berlin
Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim
Charité – Universitätsmedizin Berlin
Evangelisches Krankenhaus Wesel
Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal
Gesundheit Nord gGmbH, Klinikverbund Bremen
Gesundheit Nordhessen, Klinikum Kassel
Gesundheit Nordhessen, Kreisklinik Hofgeismar
Gesundheitszentrum Bitterfeld/Wolfen
Havelland Kliniken GmbH
Hegau-Bodensee-Klinikum Singen
Helios Amper-Klinikum Dachau
Helios Frankenwaldklinik Kronach
Helios Klinik Attendorn
Helios Klinik Blankenhain
Helios Klinik Erlenbach
Helios Klinik Jerichower Land - Burg
Helios Klinik Leezen
Helios Klinik Lengerich
Helios Klinik Müllheim
Helios Klinik Rottweil
Helios Klinik Wipperfürth

 

Helios Klinik Zerbst/Anhalt
Helios Kliniken Mittelweser
Helios Klinikum Gifhorn
Helios Klinikum Gotha
Helios Klinikum Hildesheim
Helios Klinikum Meiningen
Helios Klinikum München West
Helios Klinikum Niederberg
Helios Klinikum Pirna
Helios Klinikum Schwelm
Helios Klinikum Siegburg
Helios Klinikum Warburg
Helios Klinikum Wuppertal
Helios Mariahilf Klinik Hamburg
Helios Spital Überlingen
Helios St. Elisabeth Klinik Hünfeld
Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen
Helios St. Elisabeth-Krankenhaus Bad Kissingen
Helios St. Marienberg Klinik Helmstedt
Helios Vogtland-Klinikum Plauen
Helios Weißeritztal-Kliniken
Herzzentrum Leipzig - Universitätsklinik
Kliniken Landkreis Heidenheim gGmbH
Kliniken Ostalb
Klinikum Chemnitz
Klinikum der Universität München
Klinikum Frankfurt Höchst
Klinikum Fulda

 

Klinikum Ludwigsburg
Klinikum Nürnberg
Klinikum Saarbrücken
Klinikum St. Marien Amberg
Klinikum Stuttgart
Krankenhaus Bietigheim
Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier
Krankenhaus Freiberg
Krankenhaus Mühlacker
Krankenhaus Tauberbischofsheim
Krankenhaus vom Roten Kreuz Bad Cannstatt
Krankenhäuser des Landkreises Amberg-Sulzbach
Leopoldina-Krankenhaus Schweinfurt
Malteser Krankenhaus St. Johannes, Kamenz
Malteser Waldkrankenhaus Erlangen
medius Klinik Kirchheim
Miltenberg - Helios Klinik Miltenberg
München Klinik Neuperlach
Rechbergklinik Bretten
REGIOMED Klinikum Coburg
REGIOMED Klinikum Lichtenfels
REGIOMED Klinikum Sonneberg
RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt
Robert-Bosch-Krankenhaus
Sana Hanse-Klinikum Wismar
Sana Klinik München
Sana Klinik Nürnberg
Sana Klinik Pegnitz

 

Sana Kliniken Berlin-Brandenburg, Lichtenberg
Sana Kliniken des Landkreises Cham
Sana Kliniken Duisburg
Sana Kliniken Landkreis Biberach
Sana Kliniken Leipziger Land
Sana Kliniken Lübeck
Sana Klinikum Hameln-Pyrmont
Sana Klinikum Hof
Sana Klinikum Offenbach
Sana Krankenhaus Düsseldorf Benrath
Sana Krankenhaus Düsseldorf Gerresheim
Sana-Herzzentrum Cottbus
Sana-Herzzentrum Cottbus
Sana-Krankenhaus Hürth
Sana-Krankenhaus Rügen
SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach
SRH Wald-Klinikum Gera
SRH Zentralklinikum Suhl
St.- Antonius- Hospital Eschweiler
Städtisches Klinikum Solingen
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden
Universitätsklinikum Gießen und Marburg, Standort Gießen
Universitätsklinikum Jena
Universitätsklinikum Ulm
UniversitätsSpital Zürich
Vivantes Klinikum im Friedrichshain Berlin